August 4, 2020, 5:55 pm

Agiles Mindset für erfolgreiche Transformation

Der Begriff Agilität ist in aller Munde. Agiles Arbeiten, agile Teams, Agilitätsmanagement. Geht es um die fortlaufende Transformation und Optimierung bestehender Prozesse, kommt man an agilen Methoden nicht vorbei. Doch Agilität ist nicht gleich Agilität. Um entsprechende Methoden authentisch anwenden zu können, benötigen Team und Vorgesetzte ein grundlegendes agiles Mindset.

Was dieses agile Mindset ist und wie ihr es in eure Unternehmensprozesse integrieren könnt, zeigen wir euch in diesem Beitrag.

Was bedeutet agiles Arbeiten?

Vielleicht habt ihr schon einmal von modernen Arbeitsmethoden wie Design Thinking oder Scrum gehört. Sie alle verbindet der Gedanke der Agilität.

Das bedeutet, dass sie die sich in einer digitalen Arbeitswelt schnell entwickelnden Probleme mit neuen Ansätzen und Strategien zu lösen versuchen. So weisen agile Methoden häufig ein anderes Hierarchie-Verständnis als traditionelle Arbeitsweisen auf, unterteilen und setzen auf häufiges Feedback und Kontrollschleifen.

Was ist ein „agiles Mindset“?

Mindset ist Englisch und lässt sich mit „Mentalität“ oder „geistige Einstellung“ übersetzen. Grundsätzlich beschreibt es die Haltung, mit der man einer bestimmten Situation oder einem Problem gegenübertritt. So wird der Begriff Mindset häufig von Sportlern verwendet, die sich auf einen wichtigen Wettkampf vorbereiten.

Häufig berichten Teams und Unternehmen, die agile Methoden für ihre Prozesse testen, von Schwierigkeiten bei der Umsetzung. Hier kommt die Wichtigkeit des richtigen Mindsets zum Tragen. Nicht selten befinden sich diese Teams trotz ihrer modernen Herangehensweise mental noch in veralteten Denkmustern und gehen die Transformation nur halbherzig an.

Bei der Agilität gilt jedoch das Motto „alles oder nichts“. Wer sich agilen Methoden nicht mit einer gewissen Offenheit für Neues annähert, kann mit ihrer Hilfe nur selten die erwünschten Effekte erzielen. Wer aber Unsicherheiten akzeptiert, Fehler toleriert und sich auf Augenhöhe mit vormals „Untergebenen“ begibt, kann die Strukturen und Prozesse seines Teams mithilfe von Agilität stark verbessern.

Das agile Mindset der Vorgesetzten

Besonders die Einstellung von CEOs und Geschäftsführer ist hierbei ausschlaggebend. Steht der Geschäftsführer nicht voll und ganz hinter einem neu eingeführten Arbeitssystem, sind auch Mitarbeiter skeptisch und gehen nicht „All in“ bei der Anwendung agiler Methoden. Verfügt der CEO oder Teamchef jedoch über ein agiles Mindset und lebt dieses seinen Kollegen aktiv vor, spiegelt sich dies sichtbar im Erfolg neuartiger Vorgehensweisen wider.

Doch warum tun sich viele Vorgesetzte so schwer, sich ein agiles Mindset anzueignen und anzuwenden?

Dies kann verschiedene Gründe haben. Zum einen geht jede Transformation mit zusätzlichem Aufwand – zeitlich wie finanziell – einher und läuft nie auf Anhieb reibungslos. Ein gewisses Maß an Bequemlichkeit hält daher viele Geschäftsführer davon ab, derartige Änderungen konsequent durchzuführen.

Zum anderen bringen es agile Prozesse häufig mit sich, dass Vorgesetzte Teile ihrer bisherigen Kontrollbereiche an Mitarbeitende abgeben und teilweise mit diesen auf einer Ebene kommunizieren. Viele schrecken vor diesem vermeintlichen Kontrollverlust zurück und scheuen die Unsicherheit. Daher verfolgen sie die Agilität nur bis zu einem Punkt, an dem ihre Mitarbeitenden zu „Mitbestimmenden“ werden würden.

Fazit: Ein agiles Mindset ist Voraussetzung für das Gelingen agiler Transformation. Dass dieses nicht selbstverständlich gegeben ist, ist ganz natürlich. Umso wichtiger ist es für Teams, sich ihrer Einstellung gegenüber agilen Prozessen bewusst zu werden und aktiv an dieser zu arbeiten, bevor sie übereilig dringend notwendige Änderungen ihrer Arbeitsprozesse in den Wind schlagen.

Ihr Nutzen

Sie wollen Ihr Unternehmen agiler gestalten, agile Prinzipien und Methoden etablieren und benötigen Hilfe bei der Umsetzung? Sprechen Sie uns an und sichern Sie sich Ihr kostenloses Strategie-Gespräch.

Weiterführende Informationen zum Thema agile Organisation finden Sie hier: Agile Transformation zur agilen Organisation

nächster Artikel vorheriger Artikel